sentix Investmentmeinung -kompakt- Februar 2018

Drucken

Monatlich finden Sie in der neuen Publikation Investmentmeínung -kompakt- eine Kurzkommentierung zu unseren Research-Einschätzungen auf einer Seite.

Klicken Sie hier für das Dokument

sentix Investmentmeinung 05-2018

Drucken

Die Korrektur hat begonnen

In der Vorwoche thematisierten wir die unverändert hohen Risiken für Aktien, die sich insbesondere aus den US-Märkten heraus ergeben hatten. Mit fast 4% Minus erlebte die Wall Street einen der kräftigsten Rückschläge der letzten beiden Jahre. Die Korrektur hat begonnen, doch wie weit wird sie gehen?

Geänderte Einschätzungen: DAX, EUR-USD, US Bonds

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 05-2018)

Drucken

Kein Kaufreflex bei Aktien messbar

Das Sentiment rauscht nach unten. Diese Aussage gilt für die Aktien, aber auch für die Bonds. Gerade dort mehren sich konträre Hinweise, die auf eine nahende Kaufgelegenheit hindeuten.
Für Aktien scheint diese Sichtweise verfrüht, da der Kursrückgang keinen Kaufreflex im Anlegerkreis auslöst. Gold glänzt weiterhin mit einem robusten Bias, der Rückgang im Sentiment verbessert das Gold-Setup abermals.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Misstrauensvotum gegen die GroKo

Drucken

Im Februar lässt das Konjunktur-Momentum in der Eurozone etwas nach. Der Gesamtindex sinkt um einen Zähler auf 31,9 Punkte. Während die Lage erneut zulegen kann, geben die Erwartungen auf den niedrigsten Stand seit Februar 2017 nach. Maßgeblich daran beteiligt ist Deutschland. Die GroKo-Verhandlungen kommen nicht gut bei den Investoren an. Die Erwartungen fallen um mehr als 6 Punkte! Im Rest der Welt dagegen bleibt die Konjunktur aus Sicht der von sentix befragten Anleger dagegen robust.

Weiterlesen...

sentix Investmentmeinung 04-2018

Drucken

US-Aktien-Risiken bleiben stark erhöht

Noch immer zeigen die Aktienmärkte in den USA keine Reaktion, obwohl die Risiko-Analyse immer stärkere Signale sendet. Das Research-Portfolio steht in den letzten Wochen unter Druck, doch die Analyse der sentix-Daten spricht weiter dafür, an den Positionen festzuhalten. Bei EUR-JPY bauen wir unsere Positionierung sogar weiter aus.

Geänderte Einschätzungen: EUR-JPY

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information